Der Dreh mit der Feuerwehr

53bed31cb74891ae64a31e4c592ef86d_L

Ein Filmteam beim „Kaiser“

Meinhard Prill ist ein klingender Name im deutschen Film-Business. Seit über drei Jahrzehnten produziert der Münchner in verschiedensten Formaten für große Sender wie etwa den Bayerischen Rundfunk, den Westdeutschen Rundfunk und 3sat. Unter anderem wurde er auch zwei Mal mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Prill kam vor geraumer Zeit mit einem fünfköpfigen Team eine ganze Woche lang nach Bad Radkersburg, um die Reize der Thermenstadt und ihrer wunderbaren Umgebung filmisch zu verewigen.

Die Crew hatte sich – sichtlich zufrieden – im Hotel „Kaiser von Österreich“ niedergelassen und hatte da auch eine ganz besondere Idee. Es ging um die Frage, wie man für den „Dreh“ über die faszinierende Altstadt die richtigen Perspektiven findet – und die fast logische Antwort darauf: Mit Hilfe der mächtigen Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Radkersburg! Wann diese und andere Szenen im Fernsehen zu bestaunen sind, steht noch nicht fest.

Kommentar verfassen